Montjoie Musicale -     Kammerkonzerte in Monschau

Willkommen

Liebe Freunde der klassischen Musik,

nach dem langen, kulturellen Stillstand in der Region möchten wir Sie über die nächsten Konzerthinweise von Montjoie Musicale informieren.

CORONA-SCHUTTZMAßNAHMEN FÜR DIE GARTENKONZERTE MONSCHAU

Kultur ist ein systemrelevanter Bestandteil unserer Gesellschaft und verdient auch in schwierigen Zeiten Aufmerksamkeit und Beachtung. Als Kulturveranstalter möchten wir Ihnen einen sicheren und freudigen Konzertabend anbieten.

 

Daher bitten wir Sie folgende Hygienehinweise zu beachten:

Ticketverkauf


Der Ticketverkauf findet ausschließlich nur online unter info@montjoie-musicale.com statt. Hierbei bestellen Sie per Mail die gewünschte Anzahl der Karten und überweisen den Ticketpreis auf folgendes Konto:

Konzertdirektion Koltun gUG
Sparkasse Aachen
IBAN: DE81 3905 0000 1073 1402 93
BIC (SWIFT): AACSDE33XXX
Verwendungszweck: Montjoie Musicale / Name

Ihre persönliche Eintrittskarte erhalten Sie nach Zahlungseingang direkt per Mail. Sie erhalten fest zugewiesene Plätze. Personen aus gleichem Haushalt dürfen ohne Sicherheitsabstand zusammensitzen.

Aufgrund § 2a Rückverfolgbarkeit, Corona-SchutzVO ist die Registrierung Ihrer Daten erforderlich. Hierzu können Sie uns Ihre Daten per Mail oder direkt vor Ort hinterlegen. Nach Ablauf von 4 Wochen nach der Veranstaltung werden alle gespeicherten Daten gelöscht.

Hygienemaßnahmen zur Durchführung der Gartenkonzerte:

  • Personen aus unterschiedlichen Haushalten müssen im Abstand von 1,5 m voneinander entfernt sitzen. Hierbei werden die Plätze im Vorfeld der Reservierung vorbereitet und desinfiziert.
  • Der Publikumsverkehr wird unter Berücksichtigung der Abstandsregelung begrenzt.
  • Es besteht grundsätzlich im Aukloster Monschau (Zugang und am Platz) eine Maskenpflicht. Es werden zwischen den musikalischen Beiträgen kurze Lüftungspausen eingeführt, die die Bildung von Aerosolen verhindern sollen. 
  • Bei Bedarf werden Einweg-Masken zum Selbstkostenpreis angeboten. Es wird hingewiesen den Abstandseinhaltung zu gewährleisten
  • Innerhalb des Veranstaltungsgeländes wird den Besuchern ein Hygienebereich zur Verfügung gestellt, um eine Handdesinfektion durchführen zu können.
  • Veranstalter stellt eine Person zur Einlasskontrolle mit Mund-Nasen-Bedeckung zur Verfügung, der ggf. die Gäste zu den Plätzen begleitet.
  • Toiletten sind mit Desinfektionsmittel, Seife und Papierspender ausgestattet.
  • Auf eine Konzertpause wird verzichtet. Getränkeverkauf (kein Glasausschank) findet nur beim Zutritt des Veranstaltungsgelände zu Beginn statt. Getränke können ebenfalls selbst mitgebracht werden.

Mit Berücksichtigung dieser Maßnahmen wird es uns möglich sein Konzerte in der schwierigen Zeit anbieten zu können. Gerade für die Künstler isst es wichtig wieder eine Möglichkeit zu schaffen, Ihren Beruf ausüben zu können. Wir freuen auf einen Neustart und würden uns freuen Sie im Rahmen von Montjoie Musicale begrüßen zu dürfen! Bleiben Sie Gesund!

Mit musikalischen Grüßen
Xin Wang & Florian Koltun

(künstlerische Leitung Montjoie Musicale)


die nächsten Konzerte der aktuellen Spielzeit


photo by Yvonne Kirch
photo by Yvonne Kirch
Abo Reihe 2020 - Kammerkonzerte im Aukloster

"TANGO NIGHT"

 

Rodrigo Pérez Vila ( Saxophon)
Alfredo Oyaguez (Klavier)

 

Samstag, 03. Oktober 2020
17 & 19 Uhr, Aukloster Monschau

 

PROGRAMM
Werke von A. Piazzolla, G. Gershwin u.a.

 

Mit der Tango Night startet das Duo Rodrigo Pérez Vila ( Saxophon) und Alfredo Oyaguez (Klavier) mit wundervollen Werken von A. Piazolla und anderen Weggefährten.  Beide Musiker widmen sich überwiegend der Interpretation klassischer Kammermusik und Konzerttangos und sind regelmäßige Gäste großer Musikfestivals. Mit Alfredo Oyaguez Montero kommt ein internationaler Musiker nach Monschau, der die Stadt lieben und schätzen gelernt hat. Alfredo Oyaguez widmet sich neben seiner weltweiten regen Konzerttätigkeit als Pianist, Kammermusiker und Dirigent zunehmend der pädagogischen Arbeit und gehört dem Lehrkörper des Konservatoriums in Palma de Mallorca an.
Bitte beachten Sie, dass Tickets zum Preis von 20,- € / 15,- € ermäßigt und Reservierung ausschließlich nur online unter info@montjoie-musicale.com möglich ist. Jahreskarten-Inhaber haben freien Eintritt zu den Nachhol Terminen der Abo-Reihe. Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen zur Durchführung der Konzerte.

photo by Drechsel
photo by Drechsel
Abo Reihe 2020 - Kammerkonzerte im Aukloster

"Claras Erbe"

 Klaviertrio Köln - Weimar

Gernot Süßmuth (Violine)
Dagmar Spengler (Violoncello)
Oliver Drechsel (Klavier)

 

Sonntag, 25. Oktober 2020
17 & 19 Uhr, Markthalle Monschau (Rurstraße 9)

 

PROGRAMM
Werke von C. Schumann, L. van Beethoven & J. Ch. H. Rinck

 

 Mit dem Klaviertrio Köln - Weimar dürfen sich Klassikliebhaber auf bekannte Gesichter der vergangenen Spielzeit freuen. Alle drei Musiker konzertieren seit Jahren als Solisten und Kammermusiker im In- und Ausland. Der deutsche Geiger Gernot Süßmuth ist seit 2002 Konzertmeister der Staatskapelle Weimar. Als Kammermusikpartner trat er u.a. Petersen-Quartett und dem Aperto Piano Quartett auf. Die Solocellistin der Staatskapelle Weimar, Dagmar Spengler, ist Preisträgerin u.a. beim Deutschen Musikwettbewerb in Bonn und konzertierte regelmäßig mit der Staatskapelle Weimar und dem Folkwang Kammerorchester Essen. Der Kölner Pianist Oliver Drechsel zählt zu den vielfältigsten Musikern seiner Generation und erhielt seine musikalische Ausbildung bei Prof. P. Gililov. Neben seiner regen Konzerttätigkeit in ganz Europa  unterrichtet er zur Zeit an der Hochschule für Musik Köln.

 

Bitte beachten Sie, dass Tickets zum Preis von 20,- € / 15,- € ermäßigt und Reservierung ausschließlich nur online unter info@montjoie-musicale.com möglich ist. Jahreskarten-Inhaber haben freien Eintritt zu den Nachhol Terminen der Abo-Reihe. Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen zur Durchführung der Konzerte.


photo by Sasha Gusov
photo by Sasha Gusov
Abo Reihe 2020 - Kammerkonzerte im Aukloster

"250 Jahre Beethoven"

 

Boris Giltburg (Klavier)
1. Preisträger Queen Elisabeth Competition
in Kooperation mit "KLavier entlang der Rur

Sonntag, 22. November 2020
17 & 19 Uhr, Markthalle Monschau (Rurstraße 9)

 

PROGRAMM
Werke von L. van Beethoven u.a.

 

Den Schlusspunkt setzt der international-gefeierte Pianist Boris Gilburg mit einem außergewöhnlichen Klavierabend. Mit einem erstaunlichen Maß an musikalischer Tiefe, faszinierender Persönlichkeit und intensiver Durchdringung der Musik, der er nachspürt, hat der junge israelische Pianist Boris Giltburg in den letzten Jahren weltweit und kontinuierlich die Aufmerksamkeit eines immer weiter wachsenden Publikums auf sich gezogen. 2013 gewann er den Internationalen Königin-Elisabeth-Wettbewerb in Brüssel. Längst spielt er mit renommierten Klangkörpern wie dem London Philharmonic Orchestra, dem Philharmonia Orchestra, dem Israel Philharmonic Orchestra oder dem NHK Symphony Orchestra. Was deutsche Klangkörper betrifft, steht nach Auftritten mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, dem hr-Sinfonieorchester und der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen unter Paavo Järvi in der Saison 2018/19 sein Debüt mit dem WDR Sinfonieorchester Köln unter Jukka-Pekka Saraste bevor. Das Konzert findet in Kooperation mit der Reihe „Klavier entlang der Rur“ statt.
Bitte beachten Sie, dass Tickets zum Preis von 20,- € / 15,- € ermäßigt und Reservierung ausschließlich nur online unter info@montjoie-musicale.com möglich ist. Jahreskarten-Inhaber haben freien Eintritt zu den Nachhol Terminen der Abo-Reihe. Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen zur Durchführung der Konzerte.